Fleischmanufaktur Dietzel empfängt Landwirtschaftsministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert in Teutschenthal

Holger Dietzel, Geschäftsführer der Fleischmanufaktur Dietzel, bei der Informationskampagne der Agrarmarketing- gesellschaft Sachen-Anhalt in der Harzmensa in Halle zum ersten Mal aufeinander getroffen. Die Ministerin erfuhr dort im Gespräch mit Herrn Dietzel, dass die Fleischerei unter den Markennamen „Teutschenthaler Naturfleisch“ Premium-Schweinefleisch aus eigener, regionaler Zucht herstellt. Daraufhin war das Interesse von Frau Dalbert geweckt und wenig später ein Termin für ein Wiedertreffen vereinbart.

Beim heutigen Termin hat Holger Dietzel die Ministerin in seinem Unternehmen in Teutschenthal empfangen und gemeinsam mit dem Kooperationspartner Mark Woestmann, Geschäftsführer von WM Agrar, das hauseigene Marken- fleischprogramm näher vorgestellt. Beim Produktionsrundgang konnte sich Frau Dalbert einen genauen Eindruck von den einzelnen Abläufen in der Verarbeitung machen und viele Hintergrundinformationen erfahren, wie das gentechnik- freie Markenfleisch veredelt wird. Im anschließenden Gespräch wurde sowohl über die zukünftige Entwicklung von Regionalität und Qualität in Deutschland diskutiert als auch über den aktuellen Stand der Wissensvermittlung in Schulen zum Thema Ernährung.

 

kulinarischersternsachenanhalt2

 

kulinarischersternsachenanhalt2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Einverstanden